Urinabgabe

Um eine gute diagnostische Abklärung und somit auch Diagnosestellung zu gewährleisten sind einige wichtige Punkte bei der Urinabgabe zu beachten:

  • Sollten Sie den Urin nicht in unserer Praxis abgeben, besorgen Sie sich bitte in der Apotheke ein sterilesverschließbares Auffanggefäß.
  • In der Regel ist für die meisten Fragestellungen ein sog. "Mittelstrahlurin" abzugeben. Hier wird die erste Urinportion verworfen und erst der folgende Urin aufgefangen.
  • Sollten jedoch bei Ihnen eine Harnröhrenentzündung (Brennen bei Miktion und Ausfluss) vorliegen, ist geradedie erste Urinportion am aussagekräftigsten. Zudem wäre es wünschenswert, dass Sie morgens vor der ersten Miktion zu uns in die Praxis kommen um vor Urinabgabe einen Harnröhrenabstrich machen zu können.
  • Ist bei Ihnen eine Therapie erfolgt, ist es erforderlich, dass Sie nach deren Abschluss nochmals einen Urin zur Kontrolle des Behandlungserfolges abgeben. Dies ist auch sinnvoll, selbst wenn Sie keine Beschwerden mehr haben.

Kontakt

UROLOGIE AM VIKTUALIENMARKT
Blumenstr. 1 | 80331 München
Tel: 089 / 2 60 33 70    Fax: 089 / 2 66 407
info@urologie-viktualienmarkt.de

ONLINE TERMINE VEREINBAREN