Aging male

Wechseljahre waren lange Zeit nur bei der Frau bekannt. Heute weiß man, dass es auch beim Mann mit zunehmendem Alter zu hormonellen Umstellungen kommt. Dies kann zu verschiedenartigen Symptomen wie z.B. Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Libidomangel oder Erektionsstörungen führen. Für diesen Symptomenkomplex gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Bezeichnungen:

  • Aging Male
  • PADAM (Partielles Androgendefizit des alternden Mannes)
  • Wechseljahre des Mannes

Die Symptome sind oft sehr allgemein gefasst, daher sollte das Ziel einer Abklärung darin bestehen, die Patienten zu erkennen, die wirklich unter einem altersbedingten Androgenmangel leiden und nicht eine völlig unkritische Hormonsubstitution durchzuführen.

Einen Selbsttest finden Sie hier.

Erektionsstörungen

Auch wenn allgemein davon ausgegangen wird, dass Erektionsstörungen nur ein Problem des alternden Mannes darstellen, so kommen sie doch in jeder Altersgruppe vor. Die Gründe können vielfältig sein. Man unterscheidet primär zwischen psychischen und organischen Ursachen. Unter organische Ursachen fallen neben Durchblutungsstörungen durch Gefäßveränderungen und neurologische Veränderungen (z.B. durch einen langjährigen Diabetes) auch Hormonstörungen und Operationen. Um die Ursachen einzugrenzen und somit eine geeignete Therapie für ihr Problem zu finden, sollte die Abklärung ihrer Beschwerden bei einem Urologen erfolgen. Durch die langjährige Erfahrung von Herrn Dr. med. P. Bössner in der andrologischen Spezialsprechstunde (Sprechstunde für Erektionsstörungen) am Klinikum Rechts Isar können wir ihnen eine fundierte Abklärung und ggf. Therapie ihrer Erektionsproblem auf dem neuesten Stand der Wissenschaft anbieten.

Für einen Selbsttest können Sie hier ein Formular herunterladen.

Kontakt

UROLOGIE AM VIKTUALIENMARKT
Blumenstr. 1 | 80331 München
Tel: 089 / 2 60 33 70    Fax: 089 / 2 66 407
info@urologie-viktualienmarkt.de

ONLINE TERMINE VEREINBAREN